2/18/2013

Farbe bekennen.

Endlich habe ich das Projekt "Bleichen & Färben" mit einem einigermaßen guten Ende abgeschloßen. Ich bin vorallem mit 2 von insgesamt 7 Teilen sehr zufrieden. Auf einem folgenden Bild seht ihr die 2 Hosen, den Rock und das Top, welche meine volle Aufmerksamkeit hatten. Desweiteren habe ich noch zwei Strumpfhose nachgefärbt, da sie sehr verblichen waren. Hier also nun das Resultat meiner endlos langen Mühen!
_______________________________________________________________
Finally I've finished with my project "bleaching & dyeing". I'm very content with 2 of 7 cloth. On the following pictures you can see some of them. Further I've recoloured 2 tights, which are not on the pictures. 


Nebenbei bemerkt, ich habe dieses Bild als meine erste Collage mit Photoscape verarbeitet. Danke an dieser Stelle an Hibi , dass sie mir dieses Programm empfohlen hat. Die schnelle Art und Weise eine nette Collage zu erarbeiten ist schon eine feine Sache!

Aber zurück auf das Hauptthema! 
Ich habe also nun diese 3 Jeansteile, 1 Top und zwei Strumpfhosen mit vier Bleichvorgängen bearbeitet und nun endlich gefärbt. Dazu gibt es nun noch mal eine kleine Übersicht.
______________________________________________________________
Btw, I did my first collage with photoscape. Thanks to Hibi, who suggested me this programm. You can create diffrent collages very fast and it makes fun. A tutorial is now following, but at the moment I'm not in the mood to transalte it. Sorry!

Bleichen:

1. & 2. Vorgang mit DanKlorix
Ich habe einen 10L Eimer mit Wasser zu 2/3 gefüllt und einen halben L DanKlorix hinter gekippt. Alles gut umrühren und dann nach und nach die einzelnen Stoffteile reingelegt. Regelmäßig umgerührt und 2 Stunden einziehen lassen. Dann alles ein 2x wiederholt. Ihr solltet den Eimer in einem Zimmer stehen lassen, wo ihr die gesamte Zeit ein Fenster offen lassen könnt. Das dreckige Wasser danach gerne in den Ausguss schütten, die Rohe werden sich freuen!

3. Vorgang mit Heitmann Powerentferner
Alle zu bleichenden Kleiderstücke kommen in die Waschmaschine. Ihr sucht euch dann ein Programm, was eine hoche Temperatur zulässt und zu euren Kleidungstücken passt. Ich hatte mir 90° Kochwäsche ausgesucht, da es auch ok gewesen wäre, wenn die Teil etwas einlaufen. Ohne Waschpulver und Weichspüler die Maschine starten und nach 15Minuten das Entfärbesalz aus der Verpackung in die Hauptkammer für Waschpulver füllen- Anschließend mit 2L Wasser nachspülen. 
Nach Ende des Programms habe ich alles trocknen lassen. 
Alle Teile waren wesentlich heller, aber mittlerweile blau. Daher....

4. Vorgang mit Dr. Beckmann Intensiventfärber
Wieder der gleiche Vorgang in der Waschmaschine wie bei dem 3. Versuch!
Nach diesem Mal waren alle Teile sehr hell, leider etwas bläulich, durch die Verfärbungen der Jeansteile. Da ich aber eh viel mit Lila nud Türkis nachfärben wollte, habe ich es hingenommen und begann zu färben. 


Färben:
1. Schritt: Vorbereitungen
Ich habe 3 flache, viereckige Wannen mit je 6L Wasser gefüllt. Nun konnte ich in jeder Wanne je eine Farbe vorbereiten. Ich benutzte Simplicol Echtfarben!
Davon muss auf 6L Wasser die Hälfte des Färbesalzes in die Wanne geschüttet werden und umgerührt werden. Bis ihr das Gefühl habt, dass nicht mehr all zu viel Salz auf dem Boden liegt, ihr braucht es aber zu Anfang nicht komplett auflösen!
Dann die Echtfarbe hinterher schütten, je nach Wunsch wie intensiv die Farbe später sein soll. Ich benutzte die gesamte Pulle Echtfarbe.

2.Schritt: Kleidung einfärben
Nun die einzelnen Kleider, wie ihr sie haben wollt, in die Wannen legen oder über den Rand hängen. Ihr müsst die Kleider mind. 1 Stunde in der Farbe lassen und zwischen durch etwas bewegen, damit die Farbe überall hinkommt. Ihr könnt die Wannen ruhig in eurem Zimmer stehen haben, die Farben sondern keine giftgen oder unangenehmen Dämpfe ab.


  
Abschließend denke ich über dieses Projekt, dass ich viel daraus gelernt habe, wie ich es nächstes Mal besser und schneller machen kann. Mit den Kleidungsstücken bin ich doch schon zufrieden. Besonders das Acryl-bemalte Top und die Lila/Türkise Shorts haben es mir angetan und sehen mit passenden Strumpfhosen echt supi aus. Den bunten Rock muss ich noch etwas überarbeiten... 

Ich hoffe ihr könnt euch mit mir freuen und habt ggf. selbst Lust zu färben und zu bleichen! 
  

2/16/2013

DM produkte Feedback

In meinem Beitrag DM Was das Herz begehrt habe ich euch einige Produkte gezeigt, die ich mir ganz neu angeschafft habe. Heute gibt es dazu ein kleines Feedback zu jedem Produkt! Ich hoffe es wird euch gefallen, schließlich meine ersten Produktvorstellungen. 
_________________________________________________________________
Today I wrote the feedbacks to products I bought some days before. But only in german, because I'm lazy to translate this text-heavy post. Sorry for that!

Dazu noch ein Mal die Übersicht aller Produkte! (v. Links n. Rechts)



1. Nagellack von Maybelline.
Mein erstes Produkt dieser Marke! Bisher habe ich es nie eingesehen 1€ mehr für einen Nagellack zu bezahlen, doch es zahlt sich echt aus! Ich trage ihn nun schon seit 5 Tagen und er sieht immer noch super aus. Klar sind an den Nagelenden einige Gebrauchsspuren, doch die sind kaum merkbar. Ich habe ihn damals mit zwei dünnen Lagen aufgetragen und die Farbe ist dadurch schön intensiv geworden.
Alles in Allem hat mich Maybelline total von ihren Nagellacken überzeugt. 
Ab heute gibt es keine billig Marke mehr, die schon nach 2 Tagen abblättert.

2. BiOil
Das ist meine zweite Flasche BiOil, ich habe bereits eine aufgebraucht und bin sehr zufrieden. ich werde allerdings keine Beispielbilder zeigen, da ich es vorwiegend im Brustbereich verwende. Nämlich zur Straffung von Geweben. Ich habe eine recht große Oberweite und durch einige Übungen und eben BiOil möchte ich verhindern, dass das beanspruchte Gewebe reisst oder auf Dauer überdehnt.
Das Öl riecht sehr gut und lässt sich wunderbar einmassieren. 
Man braucht nur einige Tröpfchen in den Händen verteilen und dann einmassieren. 
Auch eine schöne Sache für zweisame Stunden. 
Mit einem Preis von gut 10€ für knapp 60ml liegt man gut dabei, da das Öl sich bei sparsamer Anwedung lange hält. Hier der Link zu der BiOil Seite, wo weitere Anwedungsbereiche aufgeführt sind: BiOil

3. Wundspray von Das gesunde Plus
Ich benutze dieses Spray vorzugsweise für meine Ohrlöcher, die ich aktuell dehne. Es neutralisiert auch ganz gut die entstehenden Gerüche der Löcher, die manchmal sehr unangenehm sein können. Mir ist noch nie ein Loch entzündet und mittlerweile bin ich bei 8 und 7mm (möchte auf 10mm). Dazu sei gesagt, dass ich auch sehr langsam dehne. Aus Angst vor ekeligen Nebenwirkungen bei Überdehnung. Außerdem hilft es schnell und gut bei aufgekratzen Pickelchen. 
Das Spray ist desweiteren auch ein veganes Produkt und für knapp 3€ kann ich nicht meckern. ich habe bei täglicher Anwedung innerhalb einem Jahr gerade mal mein drittes Fläschen (a 60ml) angebrochen.

4. Handcreme Florena
Besonders gut gefällt mir, dass nur ein wirklich kleines bisschen Creme reicht um trockene und rissige Hände einzucremen. Daher werde ich wohl noch lange von dieser Tube zehren können. Sie fühlt sich etwas fettig an, was dennoch angenehm ist und zieht gegen aller Erwartung schnell ein. Der Geruch ist nicht sehr intensiv und relativ neutral, cremig halt. Ökotest sagt gut! Ich ebenso, denn auch die Hautverträglichkeit ist super. Mir ging es mit vielen Cremes so, dass meine trockene Haut an den Händen nach dem Auftragen anfing zu brennen und sich rötete. Hier keine Spur von Hautirritationen. Günstig war sie außerdem auch! 

5. DontoDent Zahnpasta
Bei erster Anwendung etwas gewöhnungsbedürftig, schmeckt tatsächlich stark nach Zitrone. Ein wenig wie Zitronenbrause, nur ohne Zucker. Wenn man Zitrone und intensive Zahnpasta nicht mag, sollte man es nicht unbedingt probieren. Mit 0,45€ kann man allerdings in keinem Falle von Fehlkauf sprechen. Ich bin zufrieden, aber noch unsicher ob ich sie mir nach Verbrauch wieder anschaffen würde.

6. Balea Deospray Pitaya
Mir gefiel der Duft auf Anhieb, sehr fruchtig und frisch. Ich würde nicht soweit gehen und sagen, dass es 48h hält, aber es ist wirklich ein guter Schweißschutz und hinterlässt bei normaler Andwendung keine weißen Deostreifen oder -spuren. Die Balea Produkte haben mich bisher immer durch ihr Preis- Leistungsverhältnis überzeugt und auch dieses Deo ist kostengünstig und funktioniert super. 
Ich hatte zwar vor mir dieses Mal einen neuen Duft auszusuchen, doch gibt es bei DM aktuell viel Süßigkeiten- und Schokoladengerüche. Das gefällt mir gar nicht, da ich Schokolade allgemein nicht sonderlich mag. Daher bin ich einfach bei meinem Superdeo geblieben.

7. Die Hustenbonbons!
Nach 5Tagen geht es meinem Freund durchaus besser. Kein Husten mehr und kaum noch Schnuppen. In Verbindung mit den Bonbons hat er viel grünen Tee getrunken und ich habe ich regelmäßig mit einem Eukalyptusbalsam eingerieben. Die Bonbons schmecken sehr nach Waldbeere, aber nicht süßlich, da sie ohne Zucker sind. Ich kann mich leider nicht mehr an den Preis erinnern, aber auch die konnten nicht teuer gewesen sein. Sie sind ebenfalls, wie das Wundspray, von der DM Eigenmarke Das gesunde Plus.


8. Die Cremeproben von Vichy
a.) Die Hautbildverfeinernde Creme Idéalia ist nett aufzutragen und gut verträglich. Keine Hautirritationen. Nach einer Anwedung kann ich allerdings schlecht behaupten, dass sich dadurch nun mein Hautbild verbesswert hätte. Hierzu empfehle ich in Verbindung meiner allgemein Produktkette nämlich BiOil zu benutzen. Wenn man es schon hat eben. Denn nach der normalen Anwedung die restlichen Ölspuren im Gesicht einmassieren. 
Ich werde mir die Vichy Creme daher nicht anschaffen.
b.) Bodycreme NutriExtra hingegen fühlte sich unglaublich erfrischend an. Ich hatte mir kurz zuvor die Beine rasiert und jedes Mädel kennt wohl das trockene und strapazierte Gefühl der Haut im Nachhinein! Mir geht es auch hier oft so, dass Cremes lediglich jucken und Rötung hervorbringen. Doch die NutriExtra nicht, sie war sehr erfrischend und meine Haut fühlte sich danach richtig samtig an. Noch mehr als sonst schon nach einer Rausur! 
Daher überlege ich auch sie mir bei meinem nächsten größeren Einkauf in meinem DM mal anzuschauen. Wenn der Preis stimmt, geht sie vielleicht mal mit nach hause.  

So! Ein ganz schön textschwerer Bericht heute. Ich hoffe es gefällt euch, dies waren meine ersten Produktbewertungen. Gerne hätte ich euch mehr und genaueres zu den Preisen gesagt, allerdings hatte ich diese Beschreibung nicht vor und daher den Bon nicht aufgehoben. Falls ihr es aber mochten und euch mehr Beschreibungen wünscht, werde ich demnächst auch in weiser Vorraussicht den Bon einpacken und auch mehr Beispielbilder zu den jeweiligen Produkten einarbeiten. 

Liebe Grüße!





2/10/2013

Dirty old town

Bei meinem letzten Besuch in der Innenstadt, konnte ich es mir nicht verkneifen ein weiteres Mal durch den historischen Stadtteil Hamelns zu schlendern und einige Fotos zu machen. Dazu sei gesagt, dass ich ganz nebenbei Fotos absonderlicher, bunter und historischer Türen sammel. Ich habe noch nicht genügend zusammen um mein Projekt umzusetzten, deswegen habe ich mir bei diesen vier auch nicht super viel Mühe gegeben sie in Szene zu setzten. Allerdings hoffe ich trotzdem, dass euch der Beitrag gefällt!
________________________________________________________________
Last time when I were at the city, I had to take a walk trough the historic distric of Hamelin. I made some nice photos, which I want to show you. 
Also I've to say, that I collect shots of strange, colourful and historic doors. By now I haven't enough pictures to realise my project, therefore it doesn't matter to me how do they look like in this post. But I still hope you'll enjoy this post!



2/08/2013

Bleaching Part 1

Man könnte ja annehmen, dass literweise DanKlorix einige Klamotten leicht ausbleicht. Pah! Lediglich mit etwas Wasser verdünnt, habe ich folgende Sachen versucht zu bleichen:
1x Jeansrock
2x Jeansshorts
2x Tops
1x Strumpfhose

Hat nicht sonderlich gut geklappt. Man sieht nach diesem kläglichen Versuch zwar schon eine deutliche Aufhellung hier und da, doch ich bin noch weit von meinem Ziel entfernt, da die Klamotten richtig extrem hell werden sollen. Schließlich soll die nachfolgende Färbung mit bunten Farben auch schön knallig und frisch aussehen. Also auf ein Neues einige Pullen DanKlorix gekauft, nächste Woche geht's dann weiter.

________________________________________________________________________________
I thought that plentiful whitener should bleach some clothes! Pha! I diluted the bleaching with some water and put in the following clothes:
1x jeans skirt
2x jeans shorts
2x tops
1x tights

It worked not as good as I hoped. The miserable try outs are visible and some cloth are brighter, but still far away from how I want it to look like. I want the cloth very very bright, nearly white, because they get recoloured afterward and the colours have to be shiny and colourful. Let's try again! I bought new whitener and will make a new bleaching next week.